Der Weg der Bahn

Weg der Bahn

Bankverbindungen des ABZ

Deutsche Bank

BIC: DEUTDEDB420

 

ABZ

IBAN: DE68 4207 0024 0200 2509 00

 

ABZ-Bildung

IBAN: DE41 4207 0024 0200 2509 01

 

ABZ-Verein

IBAN: DE14 4207 0024 0200 2509 02

 

 

ABZ-Süd Stuttgart

Untertürkheimer Volksbank eG

BIC: GENODES1UTV

IBAN: DE96 6006 0396 0019 6430 04

 
Sie sind hier: Startseite / Dialektik-Kurse für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Dialektik-Kurse für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Was ist Dialektik? Und für wen soll das gut sein?


1. Dialektik: (griech. etwas auseinanderlegen) Wissenschaft von den allgemeinen Gesetzen der Bewegung und Entwicklung in Natur und Gesellschaft und im Denken

 

Also nur was für Akademiker?

 

Nein, für die Dialektik brauchst Du weder Abitur noch Studium. Im Kurs lernst Du die Grundlagen der Dialektik und die dialektischen Bewegungsgesetze zu verstehen und anzuwenden. Die Bereitschaft, das eigene Denken zu hinterfragen und Offenheit für den Marxismus-Leninismus sind erwünscht.

 

2. Dialektik: allgemeine Methode bzw. Denkweise der proletarischen Weltanschauung

Also nur was für Revolutionäre?


Für Revolutionäre ist die dialektische Methode unverzichtbar. Aber: wer verstehen will, was auf der Welt vor sich geht und wie man eine Gesellschaft ohne Ausbeutung und Unterdrückung erkämpfen kann, ist beim Dialektik-Kurs genau richtig.

 

Kurse:

Semester 1: Die objektive Dialektik in Natur und Gesellschaft

Semester 2: Die wissenschaftliche Anwendung der dialektischen

Methode

Semester 3: Die Lehre von der Denkweise

 

Die ersten drei Kurse sollten nacheinander absolviert werden. Alle weiteren können frei gewählt werden. Insgesamt gibt es 11 Dialektik-Kurse zu verschiedenen Themen, die ein Alleinstellungsmerkmal des Bildungsprogramms des ABZ sind.

Sie werden mehrtägig kompakt oder als Abendkurs (2-wöchentlich) durchgeführt und finden mindestens einmal pro Jahr statt.


Dialektikkurse 2017

Artikelaktionen